#1 Wieder werden die Ärmsten bestohlen und betrogen ! von Cheffe 04.11.2021 10:35

avatar

.
Was mich immer wieder wundert, die BILD, größte Tageszeitung in Europa und mit ihrer "BILD hilft"-Aktion als Ritter der Entrechteten und Armen immer für eine Schlagzeile, natürlich in der eigenen Presse, gut, hat sich zu diesem Problem noch nicht vorgewagt !
Angst vor dem Staat ? - Aber, liebe BILD-Redakteure, wir haben doch Presse-Freiheit oder ?
Nehmt euch mal ein paar Minuten Zeit und lest hier !
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
IMMER bei jeder Alters- Renten-Erhöhung das gleiche Spiel:
Wenn ein alter Mensch, weil seine Rente zu klein ist, "Grundsicherung im Alter" bezieht ("Aufstocken" nennt man das), wird er immer, wenn der Staat großartig eine Rentenerhöhung bekannt gibt, beschissen und ist NACH der Renten-Erhöhung ärmer wie vorher !
Glauben sie nicht ? - Hier ein Beispiel mit echten Fakten:

Altersrente: 551,01 €
Das Sozialamt gewährt: 692,24 €
---------------------------------------------------------
Insgesamt also 1243,25 €
Davon muss alles bezahlt werden: Miete, Strom, Heizung, Krankenkasse
---------------------------------------------------------
Jetzt kommt eine (angenommene) Rentenerhöhung von ca. 5 Prozent dazu:
5 Prozent von 551,01 = 27,55 €
---------------------------------------------------------
Die Rente beträgt jetzt 578,56 €
Der Betrag wird aber SOFORT von der Grundsicherung abgezogen !
Also 692,24 € - 27,55 € = 664,69 €
---------------------------------------------------------
Nach der Rentenerhöhung beträgt das Einkommen jetzt:
578,56 + 664,69 = 1243,25 €
==============================================
Trotz Rentenerhöhung hat sich am Einkommen NICHTS geändert !
Aber der "Sozial-Staat" Deutschland denkt auch an seine Ärmsten !
Ab dem 1. Januar 2022 soll der Grundsicherungssatz angehoben werden !
Monatlich um 3 (Drei) EURO soll der Grundsicherungs-Satz erhöht werden !!!
3,00 € - das sind ca. 0,7 Prozent Erhöhung !
Gleichzeitig ist die Inflation zu dem Zeitpunkt, an dem das hier geschrieben wird, (4.11.2021)
bei ca. 4,2 Prozent angekommen !
Tendenz: Steigend !


PS: Die Armen mit ihrer kleinen Rente warten jetzt nur noch darauf, dass auch die kleine Rente versteuert wird !
Auch so ein staatlicher Betrug: Doppelbesteuerung der Rente !!!


Frage: Was passiert eigentlich mit Pensionen
Werden die auch nachträglich versteuert oder...

#2 Das nennt unsere Regierung: "ERHÖHUNG" !!! von Cheffe 28.11.2021 09:31

avatar

.
Das ist auf der BILD-Seite vom 28.11.2021 zu sehen ! (Internet-Seite !)


Da kann ja den alten Menschen, die im Alter zu ihrer Mini-Rente noch "Grundsicherung im Alter" beziehen,
sogenannte "Aufstocker"
nichts passieren !
Ihre "Grundsicherung" soll ja zum 1.Januar 2022 um 3,00 € erhöht werden !
DREI Euro ! (monatlich !)

Die "Grünen" wollen jetzt die "Grundsicherung" in "Bürgergeld" umbenennen !
Es bleibt aber trotzdem bei der sagenhaften Erhöhung von DREI Euro !

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz